Multiplex und Hitec Neuheiten 2014

Multiplex Shark, Photo © M. LöfflerFast schon traditionell habe ich auch dieses Jahr meinen Rundgang über die Nürnberger Messe auch wieder auf dem Multiplex Stand in der Halle 7A begonnen.  Multiplex zeigt neben einer neuen Farbvariante der Dogfigter RR zwei völlig neue Schaummodelle. Das Modell Shark ist eine erfrischend neue Interpretation des Themas Anfängermodell. Owohl der Shark auf den ersten Blick wie ein spannweitenreduzierter (1, 07 m) EasyStar aussieht, hat das mittels Querruderaufrüstsatz zum 3-Achser ausbaubare Modell ganz sicher das Zeug zum Spaßflieger. Das fertig gebaute Modell incl. Motot Regler und 2 Servos soll bereits in wenigen Wochen zubeinem Preis von 159, 90 € im Fachhandel verfügbar sein. Als Zubehör ist nicht nur eine Kunststff-Landekufe, sondern auch ein zentraler Schwimmer in Flugbootmanier und ein Fahrerk lieferbar. Die zweite Neuheit ist ein semi Scale Nachbau der 

Pilatus PC-6 Photo © M.Löffler Pilatus Porter mit einer Spannweite von 1, 25 m. Ausserdem bekommt der seit Jahren im Sortiment befindliche Wurfgleiter Fox Konkurrenz in Form eines mini Solius.

Des weiteren bekommt der Beleuchtungssatz, den es bereits seit einigen Jahren im MPX Sortiment gibt einen großen Bruder. Der neue Beleuchtungssatz hört auf den Namen Power Multilight.

Hitec

Das Multiplex Mutterunternehmen Hitec stellt eine neue Serie von digitalen Hochleistungsservos in Standardgröße vor, die bei Bedarf bis zu 34 kg auf die Ruder stemmen, eine Hitec Multicharger X4 - Photo © M.LöfflerHeckservovariante für Hubschrauber kann mit einer Stellzeit von 0, 06 s für 60 Grad bei 7, 4V aufwarten. Außerdem sieht man auf dem Stand zwei neue Ladegeräte.  Das X1touch ist ein Touchscreen Ladegerät der 80-Watt Klasse. Das zweite neue Ladegerät richtet sich an Indoor-Piloten, Zum UVP von rund 40,-€ ermöglicht das MultiCharger x4, 4 der gängigen 1S Indoor-Akkus gleichzeitig zu laden. Der Ladestrom ist dabei an jedem Ausgang von 0, 1-1 A einstellbar.

.

Anzeige