Archiv der Kategorie: Modellfliegen

Modellflugzeuge sind mein Hobby und mein Beruf. Hier teile ich meine private Meinung und den einen oder anderen Tipp mit meinen Lesern.

Staufenbiel und Horizonhobby offline?

Noch am Wochenende hatte die Firma Horizon Hobby große Neuigkeiten für die kommenden Tage angekündigt. Jetzt zeigen sich die Neuerungen allerdings erst einmal darin, dass sowohl die HORIZON Website, als auch der Staufenbiel Online-Shop erst mal offline sind.

Wer die Seite heute Morgen aufsuchte bekam lediglich die folgende Meldung angezeigt.

Wer heute Morgen (03. April 2017) versuchte die Staufenbiel Seite zu erreichen bekam lediglich diese Meldung zu sehen.

Weiterlesen

Anzeige

Nützlicher Newsletter

HEMPEL Modellflugwelt bietet einen Newsletter an, der sich gleichsam für Anfänger im Modellflug als auch für fortgeschrittene lohnt. Für Anfänger dürfte der angebotene Anfängerleitfaden interessant sein, der in 10 wöchentlichen Lektionen Tipps für den Einstieg gibt. Alle anderen werden sich über aktuelle Neuheiten und Sonderangebote freuen. -> http://modellflugwelt.de/newsletter

Ausverkauf bei Robbe

robbe-logo

we where modellsport ?

Beim insolventen Modellbau-Pionier Robbe hat die letzte Phase des Ausverkaufs begonnen. „Ab sofort wird im ehemaligen robbe-Shop im robbe-Werk in Grebenhain-Metzlos ausgewählte Standard-Lagerware zu absoluten Sonderpreisen verkauft,“ so lässt die Firma über ihre Internetseite verlautbaren.

Chroma 4K Video-Drohne von Blade

blh8665-lifestyle-02Die Marke Blade war in den vergangenen Jahren hauptsächlich für sehr innovative micro Helicopter bekannt. Bei Multicoptern, neudeutsch Drohnen, hatte man in Elmshorn deshalb auch zunächst mehr den Modellbauer als den Fotografen im Visier. Jetzt bringt Blade die erste Video Drohne, die auf die Bedürfnisse von Hobbyfotografen und Video Amateuren ausgerichtet ist. Die Chroma Drohne wird in den Topversionen mit einer hauseigenen Kamera mit bis zu 4K Videoauflösung geliefert. Bei der Fernsteuertechnik nutzt Blade seine Erfahrungen mit Anfängermodellen und baut die modernste Version des Stabilisierungssystems SAFE ein, welches auch absoluten Neulingen ohne Erfahrung ein stressfeies Starten der Videodrohne ermöglicht. Neu, ist das Blade auch einen Follow me Mode in das System integriert hat. Damit ist es möglich die Videodrohne von einem in Fahrt befindlichen Fahrzeug zu steuern. Die Drohne behält dabei Ihre Position gegenüber dem Fahrzeug ein.  Die Chroma Drohnen sind ab Anfang Juni z.B. bei HEMPEL Modellflugwelt erhältlich.

alula-TREK

alula_TREKDer für seine gut fliegenden und sehr durchdachten Segelflugmodelle aus Schaum bekannte Hersteller dream-flight aus den USA hat die dritte Auflage seines Beststellers Alula angekündigt. alula-TREK heißt die aktuelle Variante des Nurflügel-DLG die Nach Angaben von dream-flight in den nächsten Tagen zunächst in den USA ausgeliefert wird. Noch im Juni soll das Modell Alula-TREK beim deutschen Improteur HEMPEL Modellflugwelt lieferbar sein. Optisch ähnelt die Neuauflage dem Vorgänger Alula-evo sehr und so liegen die Verbesserungen an dem beliebten Modell hauptsächlich in der Fertigungstechnik und in Details bei der Flächenbefestigung. Weiterlesen

Multiplex FunGlider RR

20150509_124119Auf der Multiplex Airshow die am vergangenen Wochenende auf dem Flugplatz Bruchsal stattgefunden hat, konnte man ein neues Modell von Multiplex bewundern. Der Multiplex FunGlider sieht zwar auf den ersten Blick dem Panda aus dem gleichen Hause verdammt ähnlich. Tatsächlich handelt es sich aber um ein neues Modell, welches „spektakulär unspektakulär“ daherkommt. Weiterlesen

Robbe Insolvenz – Situation spitzt sich zu

Nachdem Robbe Insolvenz angemeldet hatte, bemühten sich Geschäftsleitung und Insolvenzverwalter zunächst darum das Problem als eher gering erscheinen zu lassen und versuchten Zuversicht zu vermitteln. am 05.05.2015 gab Insolvenzverwalter Mirko Lehnert allerdings bekannt, das der Investorenprozess gescheitert sei. Die Folge, Robbe wird wohl, zumindest in weiten Teilen, abgewickelt werden. Zwar wird dies seitens des Insolvenzverwalters bisher noch positiv mit: „Im Moment werden alternative Fortführungsmöglichkeiten gesucht“ formuliert. Der Betriebsrat ist aber in seiner Darstellung der Situation da schon nüchterner: „Es sieht aus, als ob Robbe über kurz oder lang geschlossen wird“ Weitere akutelle Informationen über die Robbe Insolvenz sind regelmäßig im Lauterbacher Anzeiger, der lokalen Tageszeitung des Vogelsbergkreises in dem Robbe beheimatet ist, zu lesen